Datalogic – The Vision is Yours

Fortschritt, Wachstum und Kontinuität

"Datalogic" ist ein international führendes Unternehmen im Bereich automatische Datenerfassung und industrielle Automation. Ausgerichtet auf die Kernmärkte Einzelhandel, Industrie, Transport & Logistik und Gesundheitswesen, verfügt Datalogic als Komplettanbieter über ein umfangreiches und innovatives Portfolio von Barcodescannern, mobilen Datenerfassungs-Terminals, Bildverarbeitungs- und Lasermarkierungssystemen sowie Sensoren zur Detektion, Messung und Sicherheit.

Die Produkte von Datalogic sind in mehr als einem Drittel aller Supermärkte weltweit im Einsatz sowie in Flughäfen, Verkaufsstellen, Lagern, produzierenden Unternehmen sowie bei Lieferdiensten und Postdiensten. Datalogic ist in der einmaligen Position Lösungen und Produkte zu bieten, die das Leben von Menschen einfacher und ihre Arbeit effizienter machen. Datalogic S.p.A. mit dem Hauptsitz in Lippo di Calderara die Reno in Bologna (Italien) ist seit 2001 an der Italienischen Börse  im Segment der STAR-Unternehmen gelistet.

Datalogic beschäftigt derzeit etwa 2.500 Mitarbeiter weltweit, verteilt auf 30 Staaten. Im Jahr 2015 generierte die Datalogic-Gruppe Einnahmen in Höhe von 535,1 Millionen €, investierte gleichzeitig mehr als 48 Millionen € in Forschung und Entwicklung und hält weltweit über 1.200 Patente.

Vor über 40 Jahren hat ein Datalogic-Scanner zum ersten Mal einen Barcode erfasst – und seitdem ist viel passiert:

-    1972: Gründung von Datalogic in Bologna, Italien
-    1974: Beginn des internationalen Wachstums mit der Eröffnung einen Büros in Nürtingen, (Baden-Württemberg), 1976 bzw. 1978 erfolgten die Eintritte in den japanischen und  US-amerikanischen Markt
-    Bis Ende der 1970er Jahre gibt es Niederlassungen in allen wichtigen europäischen Märkten, seit den 1980er Jahren verfügt Datalogic über Produktionsstätten, Niederlassungen und Distributoren auf allen Kontinenten

Datalogic hat nicht nur geographisch expandiert, sondern auch technologisch:

-    In den 1980er Jahren wird Datalogic zu Benchmark für Laserscanner-Technologie
-    1984 setzt Datalogic die weltweit erste Anwendung von Barcodelesern an einem Flughafen (Mailand) um
-    1997 erwirbt Datalogic das Unternehmen IDWare Mobile Computing & Communications, den größten europäischen Hersteller von mobilen Terminals
-    1999 setzt Datalogic die weltweit erste Anwendung von RFID-Technology in einer Postniederlassung um
-    2000 entwickelt Datalogic die erste Self-Shopping Lösung
-    2005 erwirbt Datalogic das US-amerikanische Unternehmen PSC und wird damit zum weltweit drittgrößten Unternehmen im Bereich Barcodeerfassung
-    2008 expandiert Datalogic mit dem Erwerb des Unternehmens Datasensor weiter in den Bereich Industrie-Automation
-    2011 erfolgt der Erwerb von PPT Vision, einer US-amerikanischen Firma mit 30-jähriger Erfahrung im Vision-Bereich

Trotz dieser imposanten Entwicklung gibt es auch Dinge, die sich nicht geändert haben: Datalogic ist immer noch ein Familienunternehmen, geführt von seinem Gründer Romano Volta und seiner Tochter Valentina Volta.

Gelebter Fortschritt und Kontinuität zeigen sich auch darin, dass traditionsreiche Produktfamilien durch neue High-End Produkte fortgeführt werden:

So ist der MagellanTM 9800i POS-Scanner der jüngste Spross der seit vielen Jahren  erfolgreichen Magellan-Reihe, deren Vertreter in den meisten deutschen Supermarktkassen zu finden sind. Der Magellan 9800i  ist der erste Digitale POS Imager für den Einzelhandel, der 1D, 2D als auch Codes von mobilen Geräten liest – letzteres  durch einen zusätzlichen (optionalen) Top-Down-Leser. Mit der integrierten All-WeighsTM Waagenplatte lassen sich auch große, sperrige Produkte problemlos wiegen, die ScaleSentryTM reduziert dabei Wiegeungenauigkeiten, falls ein Produkt nicht vollständig auf der Wiegeoberfläche liegt.


Der PowerScanTM 9500-DPM Evo setzt die erfolgreiche PowerScan-Reihe fort, welche vor allem, aber nicht nur,  in Industrie, Lager- und Logistikumgebungen im Einsatz ist. Extrem robust und zuverlässig sind die PowerScan-Geräte alle, der neue PowerScan 9500-DPM Evo liest jedoch auch problemlos 1D und 2D DPM-Codes (DPM = Direct Part Marking) -  also Codes die mittels Laser, Nadelprägung, Ätzung oder mit Tintenstrahldruck direkt auf einem Objekt angebracht sind. Schutzklasse IP65 und starker Fallschutz (übersteht 50 Stürze aus 2,0 m auf Beton) runden seine Industrietauglichkeit ab. Der PowerScan 9500-DPM Evo ist als Kabel-, Funk- und BluetoothTM Variante verfügbar.

Die ebenfalls sehr verbreiteten Mobilcomputer der Skorpio- und Falcon-Reihe werden stetig durch neue Modelle, die den neusten Stand der Technik abbilden, ergänzt. So geschehen zuletzt mit dem Skorpio X3TM mit eingebautem Multi-Purpose-Imager (Weißlicht-Scanner) sowie dem Falcon X3+TM, den es unter anderem als 2D-Long-Range-Variante gibt (mit einer Reichweite von bis zu 8m bspw. für Hochregale). Beide Mobilcomputer sind sehr robust und leistungsstark und universal einsetzbar.

Datalogic bestreitet auch neue Wege mit neuen Produkten und Produktfamilien:

So hat Datalogic mit dem DL-Axist™ 2016 seinen ersten Android™ PDA auf den Markt gebracht: extrem robust (Schutzklasse IP67 und bis zu 1,8 m Fallschutz auf Beton) und ein herausragendes 5 Zoll Full-Touch Display lassen den industrie-tauglichen DL-Axist beim Einsatz drinnen und draußen überzeugen. Erhältlich ist er als WLAN und als 3G/4G Variante.

Der ebenfalls brandneue Joya-Touch™ setzt neue Maßstäbe im Einzelhandel. So ist der Joya Touch das erste Retail-Gerät, das sich kabellos laden lässt und zudem universal einsetzbar – etwa für Anwendungen in den Bereichen Self-Shopping, Regalauffüllung, Preiskontrolle, Inventuren, Zugangskontrolle oder auch Queue-Busting. Das hochauflösende Touch Display bietet dem Nutzer eine einzigartige Anwendererfahrung.

Auch Style und Design wird bei Datalogic großgeschrieben –  z.  B. mit der neuen Heron™ Serie, die mit innovativer Technologie und Eleganz jeden POS veredelt: Neben höchster Leseleistung bietet die Heron-Reihe automatisches Umschalten zwischen Freihand- und Handheld-Betrieb, LED-Beleuchtung in verschiedenen Farben an der Seite und am Gehäuseoberteil sowie individuell anpassbarer Gehäusefarbe und Audioausgabe. Kurz, der Heron hat das Potential den Markenauftritt des Einzelhändlers perfekt zu unterstützen.
Nicht zu vergessen sind die speziell auf den Einsatz im Gesundheitswesen ausgerichteten Barcode-Erfassungsgeräte, wie die Healthcare-Modelle der bekannten Gryphon-Reihe (etwa der mobile  Gryphon GM4400-HC 2D-Scanner) oder die Healtcare-Version des neu auf den Markt gebrachten, super-kompakten RIDA Area Imagers, der sich über Bluetooth™ problemlos mit mobilen Geräten verbinden lässt. So klein, dass er in jede Handfläche, erfasst er trotzdem sämtliche 1D und 2D Codes. Die Healthcare-Produkte von Datalogic lassen sich gut desinfizieren, da die Gehäuse mit antimikrobiellen Zusatzstoffen behandelt sind.  

Im Bereich industrielle Automation hat Datalogic die umfassendste Palette an Produkten und Lösungen im Portfolio. Bei Rückverfolgung, Überprüfung und Erkennung in der industriellen Automatisierung und in Logistikprozessen zählt Datalogic zu den Branchenführern.

stationäre Datalogic Code-Lesegeräte:

Die Codelesegeräte erfüllen sämtliche Anforderungen an Identifizierungsprozesse – von Scannern im Nahbereich bis hin zu High End Kameras im Fernbereich hat Datalogic die größte Angebotsbreite am Markt. Alle Identifizierungsprodukte nutzen die größte Dekodierbibliothek überhaupt. Eine durchgängig hohe Leistung ist somit garantiert.

-    2D-Bildbasierte Lesegeräte
-    Stationäre Code-Lesegeräte und Handscanner
-    Zeilenkameras und Volumenmesssysteme
-    Integrierte Feldbus-Anschlüsse

industrielle Bildverarbeitung von Datalogic

Vom einfachen Bildsensor bis hin zu Smart-Kameras und PC-basierenden Bildverarbeitungssystemen bietet Datalogic Lösungen in verschiedenen Preisklassen für unterschiedlichste Einsatzbereiche. Sämtliche Bildverarbeitungslösungen lassen sich – unabhängig von ihrer Komplexität – über die IMPACT-Software steuern.
-    Smart-Kameras
-    Bildverarbeitungsprozessoren
-    Universell einsetzbare Bildverarbeitungssoftware

Datalogic Laserkennzeichnung

Datalogic-Lasermarkierer tragen mit ihrer herausragenden Leistung und hohen Zuverlässigkeit zur Optimierung von Produktionsprozessen bei und finden vielfältige Anwendungsmöglichkeiten in der Automobil-, Elektronik-, und Medizingeräteindustrie sowie in der Präzisionsmechanik. Die Faser-, Festkörper- und CO2-Lasermarkierer haben mehrere Ausgänge für Identifizierungs-, Rückverfolgungs- und Branding-Anwendungen auf verschiedensten Oberflächen.


-    Faserlaser (gepulst und MOPA)
-    Festkörperlaser (Infrarot, Grünlicht und UV)
-    CO2-Laser
-    Lighter-Sofware

Datalogic Sensoren und Safety

Datalogic bietet ein erstklassiges, breit gefächertes Produktportfolio an optoelektronischen Sensoren und Näherungssensoren, Temperaturreglern und Messgeräten sowie Sicherheits-Lichtvorhängen der Typen 2 und 4. Die Produktlinien umfassen Lösungen für Anwendungen, bei denen Aspekte wie Farbe, Kontrast und Lumineszenz, Etikettenerkennung, Größen- und Abstandsmessungen relevant sind. Zudem sind sie bei der Absicherung von Gefahrenbereichen sowie zum Bedienerschutz an Maschinen und Anlagen einsetzbar.

-    Optoelektronische Sensoren und Näherungssensoren
-    Messgeräte
-    Sicherheits-Lichtvorhänge
-    Drehgeber

Die Zukunft von Datalogic:

Datalogic wird auch in Zukunft für Innovationen und spannende Produktneuheiten stehen, mit einer noch stärkeren Fokussierung auf die vier Hauptmärkte Produktion, Einzelhandel, Transport und Logistik sowie das Gesundheitswesen.

Autor:
Andreas Kern
Marketing Specialist
Datalogic ADC  S.r.l. Niederlassung Central Europe
Gottlieb-Stoll-Straße 1* 73271 Holzmaden * Germany

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
NEU
Datalogic PowerScan PM9500-DPM, 433 MHz - Barcode-Scanner Datalogic PowerScan PM9500-DPM433RBK10...
978,56 €* mit MwSt.
822,32 € ohne MwSt.
Inhalt 1 (0,00 € * / )
PSN-Etiketten Glossar