Filter schließen
von bis

Beschriftungsgeräte für viele Einsatzbereiche hier online kaufen

Entdecken Sie jetzt im PSN Etiketten Online-Shop die ganze Welt der professionellen Beschriftungsgeräte und sichern Sie sich hochwertige Modelle zu besonders günstigen Konditionen. Unser Sortiment setzt sich zusammen aus leistungsstarken Geräten von den marktführenden Herstellern, zu denen unter anderem DYMO, Epson und Brother gehören. Mit diesen Beschriftungsgeräten sind Sie auf alle Eventualitäten vorbereitet und können Labels und Kennzeichnungen ganz nach Ihren Wünschen in bester Qualität schnell und ohne großen Aufwand herstellen. Lassen Sie sich von der Vielzahl der Anwendungsmöglichkeiten unserer Beschriftungsgeräte begeistern und erfahren Sie, wie Sie mit ihrer Hilfe zahlreiche Arbeitsabläufe im privaten und gewerblichen Umfeld wesentlich einfacher und effizienter gestalten können.

Was sind Beschriftungsgeräte?

Unter der Bezeichnung Beschriftungsgeräte wird eine Vielzahl meist relativ kompakter Druckgeräte zusammengefasst, mit deren Hilfe sich ohne viel Aufwand selbstklebende Labels zur Kennzeichnung aller möglichen Waren, Produkte und Gegenstände herstellen lassen. Sie drucken einen vom Anwender definierten Text, mitunter inklusive Sonderzeichen, kleiner Symbole und Grafiken, direkt auf ein im Gerät befindliches Druckmedium. Dieses wird in der Regel auf einer Rolle in einer geschlossenen Kassette in die Beschriftungsgeräte eingelegt. Die meisten Beschriftungsgeräte lassen sich mit Druckbändern in unterschiedlichen Breiten und Längen bestücken, sodass die damit anzufertigenden Etiketten und Kennzeichnungs-Aufkleber sich an den Bedarf des Nutzers anpassen lassen.

Welche Bauformen gibt es für Beschriftungsgeräte?

Die meisten Beschriftungsgeräte sind sehr kompakte Handheld-Drucker, die mit einer eigenen Tastatur ausgestattet sind. Das bietet den Vorteil, dass mithilfe dieser Geräte Labels und Aufkleber auch ohne die zusätzliche Verwendung eines Computers angefertigt werden können. Zudem lassen sich solche Beschriftungsgeräte in der Regel durch Akkus auch unabhängig vom Stromnetz betreiben, sodass Sie nahezu überall eingesetzt werden können. Dennoch können viele von ihnen über eine entsprechende Schnittstelle auch an einem PC mit entsprechender Software betrieben werden. Dymo Beschriftungsgeräte und Epson Beschriftungsgeräte sowie die Geräte einiger anderer Hersteller sind zudem als kompakte Desktop-Drucker ohne integrierte Tastatur erhältlich. Die Gestaltung der zu druckenden Etiketten erfolgt bei dieser Bauweise über den Computer, von dem auch deren Ausdruck initiiert wird.

Welches Druckverfahren nutzen Beschriftungsgeräte?

Am weitesten verbreitet sind heute Beschriftungsgeräte, die den Thermotransferdruck nutzen, um die vom Anwender gewünschten Labels herzustellen. Dabei ist zu beachten, dass sich sowohl das Thermotransferband als auch das Druckmedium selbst in der gleichen Kassette befinden und somit stets zusammen gewechselt werden. Das vereinfacht die Handhabung dieser Geräte. Durch den Thermotransferdruck lassen sich zudem unterschiedliche Materialien bedrucken, sodass die meisten Beschriftungsgeräte Labels für verschiedenste Anwendungsbereiche herstellen können. Neben dem Thermotransferdruck wird seltener auch der Laserdruck für Beschriftungsgeräte eingesetzt. Solche Geräte sind jedoch bei weitem nicht so kompakt und sind daher meist als Desktop-Geräte konzipiert, die sich nicht für den mobilen Einsatz eignen. Nicht zuletzt kommt auch heute noch das Prägeverfahren zur Anwendung. Hierbei werden die gewünschten Zeichen mittels geeigneter Beschriftungsgeräte von Hand in ein selbstklebendes Beschriftungsband geprägt. Vorteile diese Methode sind die geringen Kosten für Gerät und Beschriftungsband sowie die exzellente Haftung und Haltbarkeit der so hergestellten Labels selbst unter schwierigsten Bedingungen.

Unterschiedliche Medien für Beschriftungsgeräte

Brother Beschriftungsgeräte sowie Geräte von DYMO oder Epson lassen sich in den meisten Fällen mit einer Vielzahl unterschiedlicher Druckmedien bestücken. Es sind zum Beispiel Beschriftungsbänder in zahlreichen unterschiedlichen Grundfarben erhältlich. Darüber hinaus kann auch die Druckfarbe auf diesen Bändern durch den Einsatz verschiedener Transferfolien variieren. Zudem sind Beschriftungsbänder für Beschriftungsgeräte von Marken-Herstellern in unterschiedlichen Breiten erhältlich, sodass Labels problemlos auch 2- oder mehrzeilig bedruckt werden können. Nicht zuletzt haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Materialien, aus denen Beschriftungsbänder hergestellt werden. Darunter befinden sich zum Beispiel Bänder für Standardanwendungen sowie solche, die besonders strapazierfähig und langlebig sind und sich dadurch sehr gut für den Einsatz in Industrie und Handwerk eignen. Auch sind Bänder mit permanentem oder wieder ablösbarem Kleber erhältlich, wodurch sich das Spektrum der möglichen Anwendungsbereiche dieser Labels noch einmal drastisch erweitern lässt.

Anwendungsgebiete für Beschriftungsgeräte

Aufgrund der relativ geringen Anschaffungskosten und der vielseitigen Verwendbarkeit sind Beschriftungsgeräte heute nicht nur ein nahezu jedem Wirtschaftsbereich anzutreffen, sondern werden auch immer häufiger im privaten Umfeld für Etikettierungen und Kennzeichnungen genutzt. Sie sind besonders variabel in der Erstellung von Etiketten von können ohne besonderes Vorwissen direkt verwendet werden, da die Anwendung in großen Teilen selbsterklärend ist. Beschriftungsgeräte lassen sich einsetzen, um Labels für alle möglichen Gegenstände schnell und kostengünstig herzustellen. Mit diesen können zum Beispiel Aktenmappen, Ordner und Ablagekästen im Büro, aber auch Werkzeuge, Maschinen und Bauteile im industriellen und handwerklichen Umfeld gekennzeichnet werden. Im privaten Bereich eignen Sie sich zum Beispiel für die Etikettierung von Sammlungen aller Art oder für selbst hergestellte Lebensmittel und Vieles andere mehr.

Entdecken Sie jetzt im PSN Etiketten Online-Shop die ganze Welt der professionellen Beschriftungsgeräte und sichern Sie sich hochwertige Modelle zu besonders günstigen Konditionen. Unser Sortiment... mehr erfahren »
Fenster schließen
Beschriftungsgeräte für viele Einsatzbereiche hier online kaufen

Entdecken Sie jetzt im PSN Etiketten Online-Shop die ganze Welt der professionellen Beschriftungsgeräte und sichern Sie sich hochwertige Modelle zu besonders günstigen Konditionen. Unser Sortiment setzt sich zusammen aus leistungsstarken Geräten von den marktführenden Herstellern, zu denen unter anderem DYMO, Epson und Brother gehören. Mit diesen Beschriftungsgeräten sind Sie auf alle Eventualitäten vorbereitet und können Labels und Kennzeichnungen ganz nach Ihren Wünschen in bester Qualität schnell und ohne großen Aufwand herstellen. Lassen Sie sich von der Vielzahl der Anwendungsmöglichkeiten unserer Beschriftungsgeräte begeistern und erfahren Sie, wie Sie mit ihrer Hilfe zahlreiche Arbeitsabläufe im privaten und gewerblichen Umfeld wesentlich einfacher und effizienter gestalten können.

Was sind Beschriftungsgeräte?

Unter der Bezeichnung Beschriftungsgeräte wird eine Vielzahl meist relativ kompakter Druckgeräte zusammengefasst, mit deren Hilfe sich ohne viel Aufwand selbstklebende Labels zur Kennzeichnung aller möglichen Waren, Produkte und Gegenstände herstellen lassen. Sie drucken einen vom Anwender definierten Text, mitunter inklusive Sonderzeichen, kleiner Symbole und Grafiken, direkt auf ein im Gerät befindliches Druckmedium. Dieses wird in der Regel auf einer Rolle in einer geschlossenen Kassette in die Beschriftungsgeräte eingelegt. Die meisten Beschriftungsgeräte lassen sich mit Druckbändern in unterschiedlichen Breiten und Längen bestücken, sodass die damit anzufertigenden Etiketten und Kennzeichnungs-Aufkleber sich an den Bedarf des Nutzers anpassen lassen.

Welche Bauformen gibt es für Beschriftungsgeräte?

Die meisten Beschriftungsgeräte sind sehr kompakte Handheld-Drucker, die mit einer eigenen Tastatur ausgestattet sind. Das bietet den Vorteil, dass mithilfe dieser Geräte Labels und Aufkleber auch ohne die zusätzliche Verwendung eines Computers angefertigt werden können. Zudem lassen sich solche Beschriftungsgeräte in der Regel durch Akkus auch unabhängig vom Stromnetz betreiben, sodass Sie nahezu überall eingesetzt werden können. Dennoch können viele von ihnen über eine entsprechende Schnittstelle auch an einem PC mit entsprechender Software betrieben werden. Dymo Beschriftungsgeräte und Epson Beschriftungsgeräte sowie die Geräte einiger anderer Hersteller sind zudem als kompakte Desktop-Drucker ohne integrierte Tastatur erhältlich. Die Gestaltung der zu druckenden Etiketten erfolgt bei dieser Bauweise über den Computer, von dem auch deren Ausdruck initiiert wird.

Welches Druckverfahren nutzen Beschriftungsgeräte?

Am weitesten verbreitet sind heute Beschriftungsgeräte, die den Thermotransferdruck nutzen, um die vom Anwender gewünschten Labels herzustellen. Dabei ist zu beachten, dass sich sowohl das Thermotransferband als auch das Druckmedium selbst in der gleichen Kassette befinden und somit stets zusammen gewechselt werden. Das vereinfacht die Handhabung dieser Geräte. Durch den Thermotransferdruck lassen sich zudem unterschiedliche Materialien bedrucken, sodass die meisten Beschriftungsgeräte Labels für verschiedenste Anwendungsbereiche herstellen können. Neben dem Thermotransferdruck wird seltener auch der Laserdruck für Beschriftungsgeräte eingesetzt. Solche Geräte sind jedoch bei weitem nicht so kompakt und sind daher meist als Desktop-Geräte konzipiert, die sich nicht für den mobilen Einsatz eignen. Nicht zuletzt kommt auch heute noch das Prägeverfahren zur Anwendung. Hierbei werden die gewünschten Zeichen mittels geeigneter Beschriftungsgeräte von Hand in ein selbstklebendes Beschriftungsband geprägt. Vorteile diese Methode sind die geringen Kosten für Gerät und Beschriftungsband sowie die exzellente Haftung und Haltbarkeit der so hergestellten Labels selbst unter schwierigsten Bedingungen.

Unterschiedliche Medien für Beschriftungsgeräte

Brother Beschriftungsgeräte sowie Geräte von DYMO oder Epson lassen sich in den meisten Fällen mit einer Vielzahl unterschiedlicher Druckmedien bestücken. Es sind zum Beispiel Beschriftungsbänder in zahlreichen unterschiedlichen Grundfarben erhältlich. Darüber hinaus kann auch die Druckfarbe auf diesen Bändern durch den Einsatz verschiedener Transferfolien variieren. Zudem sind Beschriftungsbänder für Beschriftungsgeräte von Marken-Herstellern in unterschiedlichen Breiten erhältlich, sodass Labels problemlos auch 2- oder mehrzeilig bedruckt werden können. Nicht zuletzt haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Materialien, aus denen Beschriftungsbänder hergestellt werden. Darunter befinden sich zum Beispiel Bänder für Standardanwendungen sowie solche, die besonders strapazierfähig und langlebig sind und sich dadurch sehr gut für den Einsatz in Industrie und Handwerk eignen. Auch sind Bänder mit permanentem oder wieder ablösbarem Kleber erhältlich, wodurch sich das Spektrum der möglichen Anwendungsbereiche dieser Labels noch einmal drastisch erweitern lässt.

Anwendungsgebiete für Beschriftungsgeräte

Aufgrund der relativ geringen Anschaffungskosten und der vielseitigen Verwendbarkeit sind Beschriftungsgeräte heute nicht nur ein nahezu jedem Wirtschaftsbereich anzutreffen, sondern werden auch immer häufiger im privaten Umfeld für Etikettierungen und Kennzeichnungen genutzt. Sie sind besonders variabel in der Erstellung von Etiketten von können ohne besonderes Vorwissen direkt verwendet werden, da die Anwendung in großen Teilen selbsterklärend ist. Beschriftungsgeräte lassen sich einsetzen, um Labels für alle möglichen Gegenstände schnell und kostengünstig herzustellen. Mit diesen können zum Beispiel Aktenmappen, Ordner und Ablagekästen im Büro, aber auch Werkzeuge, Maschinen und Bauteile im industriellen und handwerklichen Umfeld gekennzeichnet werden. Im privaten Bereich eignen Sie sich zum Beispiel für die Etikettierung von Sammlungen aller Art oder für selbst hergestellte Lebensmittel und Vieles andere mehr.

PSN-Etiketten Glossar